Amtsübergabe: Mitglieder spenden 5.000 € für die Betroffenen der Flutkatastrophe

Unter freiem Himmel erfolgte am 17. Juli 2021 – im Beisein des amtierenden Distrikt Governors Gerhard Böhmler, zahlreicher Amtsträger, Gäste und Mitglieder – die feierliche Amtsübergabe von Präsidentin Claudia Dorfmüller an ihren Nachfolger Dr. Arno Kunzmann, der sein Amt an Renate Lengyel als 1. Vizepräsidentin weitergab. Als erste Amtshandlung führte der Präsident zeitnah einen Spendenaufruf für die Betroffenen der Flutkatastrophe durch. Das Gruppenfoto der Amtsübergabe mit vielen Mitgliedern steht stellvertretend für die gemeinsame Hilfsaktion.

Das Hochwasser in Nordrhein Westfalen und Rheinland Pfalz ist eine der schwersten Naturkatastrophen in Deutschland mit verheerenden Folgen. Menschenleben sind zu betrauern, Häuser, Straßen, Infrastruktur sind verwüstet oder wurden weggespült. Viele Betroffene stehen vor dem Nichts und benötigen dringend Unterstützung.

Angesichts dieser Katastrophe spendeten die Mitglieder des Lions Clubs Karlsruhe-Residenz über ihr Hilfswerk 5.000 Euro an die Stiftung Deutscher Lions, die im Katastrophengebiet mit Lions vor Ort, die Vergabe des Geldes koordiniert.

Menü