Ziele und ethische Grundsätze von Lions Clubs International

„We Serve“ – Unter diesem Motto steht all unser Handeln, alle Projekte sind diesem Ziel verpflichtet. Zugleich haben wir einen hohen ethischen Anspruch an unsere Mitglieder, der sich sehr klar in unseren Grundsätzen widerspiegelt.

Ziele

Im Kern geht es den Lions darum, gemeinnützige Clubs aufzubauen. Diesen sollen Menschen angehören, die der Gemeinschaft dienen, ohne daraus persönlichen Nutzen zu ziehen. Durch diese Hilfsarbeit treten Lions aktiv für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft ein. Zudem soll der Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern geweckt und erhalten werden. Lions fördern die Grundsätze eines guten Staatswesens und guten Bürgersinns. Die einzelnen Lions Clubs sind in Freundschaft und gegenseitigem Verständnis miteinander verbunden. Lions bilden außerdem ein Forum für die offene Diskussion aller Angelegenheiten von öffentlichem Interesse, ohne jedoch politische Fragen parteiisch und religiöse Fragen intolerant zu behandeln.

Ethische Grundsätze

Lions betrachten Freundschaft nicht als Mittel zum Zweck. Sie soll dazu genutzt werden, um gemeinsam Bedürftige zu unterstützen. Diese Hilfe geschieht nie um des eigenen Vorteils willen. Und sie darf andere auch nie gefährden. Kommen Zweifel an der Korrektheit und der moralischen Integrität eines Lions-Mitglieds auf, muss es sich selbstkritisch prüfen und hinterfragen. Erfolge bei der Hilfsarbeit dürfen nicht durch die Wahrnehmung unlauterer Vorteile oder fragwürdiger Handlungen erzielt werden. Zudem sind sich Lions stets ihrer Verpflichtungen gegenüber der Gesellschaft bewusst. Sie gehen sparsam mit Kritik und großzügig mit Lob um, um nicht destruktiv, sondern konstruktiv zu handeln.

Daten und Fakten

Lions Clubs International
Lions Clubs International ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken. Mit 1,4 Millionen Mitgliedern weltweit ist Lions Clubs International (LCI) eine der größten Nichtregierungsorganisationen. Als einer der wenigen Service-Clubs weltweit haben die Lions auch UN-Konsultarstatus.

Unser Motto: We Serve
Lions helfen. Ob in Kinder- und Jugendprojekten, bei der Unterstützung Sehbehinderter oder in Ländern der Dritten Welt – Lions engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchen. Dabei kümmern sie sich um die Mitmenschen in ihrer Nachbarschaft genauso wie um Notleidende in aller Welt. Neben sozialen Zielen fördern Lions auch kulturelle Projekte und setzen sich für Völkerverständigung, Toleranz, Humanität und Bildung ein.

Die deutschen Lions Clubs

Der erste deutsche Lions Club wurde 1951 in Düsseldorf gegründet. Heute engagieren sich in Deutschland rund 52.000 Mitglieder in über 1.500 Clubs für die Gemeinschaft und für Menschen in Not. Ursprünglich war die Lions-Bewegung in Deutschland eine reine Männersache. Das hat sich geändert. Heute gibt es auch viele Damen- und gemischte Clubs.

Die deutschen Lions Clubs sind im Multi-Distrikt 111-Deutschland der Internationalen Vereinigung zusammengeschlossen und werden durch den Vorsitzenden des Governorrates vertreten. Schwerpunkte des Engagements sind u. a. verschiedene Programme für Kinder und Jugendliche, der internationale Jugendaustausch sowie der weltweite Kampf gegen Blindheit.

Zahlen und Fakten (Stand: September 2018)

Lions Clubs International
Weltweit: 48.448 Clubs  / 1,46 Millionen Mitglieder vertreten in über 200 Ländern und geographischen Gebieten

Europa: 9.395 Clubs / 246.988 Mitglieder

Deutschland: 1.573 Clubs / 52.442 Mitglieder

Leo Clubs (Junior Partner der Lions Clubs)
Weltweit: 7.116 Clubs / ca. 177.175 Mitglieder vertreten in 145 Ländern und geografischen Gebieten

Deutschland: 250 Clubs / ca. 3.642 Mitglieder

Adressen
Lions Clubs International – Hauptsitz:
300 W. 22nd Street, Oak Brook, IL 60523-8842, USA
Tel: (630) 571-5466, Fax: (630) 571-8890

Lions Clubs International
Multi-Distrikt 111-Deutschland
Bleichstraße 3
65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 991 54-0
sekretariat(at)lions-clubs.de

Der Beginn, die Welt ein Stück besser zu machen…

Die Internationale Vereinigung der Lions Clubs war zunächst nichts als ein Traum von Melvin Jones, einem Geschäftsmann aus Chicago. Er war der Überzeugung, dass Business-Clubs ihren Horizont über rein geschäftliche Belange hinaus erweitern und sich für ein besseres kommunales Zusammenleben und eine bessere Welt einsetzen sollten.

Menü