Die Anfänge des Lions Clubs Karlsruhe-Residenz

Es braucht immer jemanden, der aus einer ersten Idee Tatsachen schafft.

Die Idee für einen neuen Lions Club in Karlsruhe entstand zu Beginn des Jahres 2016. Uwe Metzinger, Past Distrikt-Governor Lions Clubs International und Beauftragter für Mitgliedschaft im Multi-Distrikt Deutschland kam damals mit dem Gedanken auf Marita Kunzmann zu. Der Vorschlag fiel auf fruchtbaren Boden. Uwe Metzinger begleitete die Gründungsphase als „Guiding Lion“ und stand der designierten Gründungspräsidentin sowie allen potentiellen Gründungsmitgliedern beratend zur Seite. Marita Kunzmann baute die Strukturen sowie das erste Amtsträger-Team für einen neuen Club auf und schuf so letztendlich das neueste Mitglied in der regionalen Lions-Club-Familie. Der Lions Club Karlsruhe-Baden übernahm die Patenschaft und ist den „Patenkindern“ bis heute herzlich verbunden.

Bereits etwa ein Jahr vor der offiziellen Gründungsfeier fand am 26.7.2016 das erste Treffen der Lions-Interessenten in der Villa Hammerschmiede statt. Dort begann der durchaus lange Weg bis zur Club-Gründung am 7. Juni 2017. Lions-Schulungen im Distrikt waren während der Gründungsphase sehr hilfreich. Neben dem gegenseitigen Kennenlernen und einer ersten Einführung in die Grundstrukturen der Lions-Organisation durch Uwe Metzinger, galt es im Verlauf der nächsten Monate, das strategische Grundgerüst aufzubauen. „Lions Club Karlsruhe-Residenz“ sollte der Name des jüngsten Kindes der Lions Familie lauten, es sollte ein gemischter Club sein – am Ende tatsächlich mit 14 Frauen und 14 Männern, und die Mitglieder wollten sich im Schwerpunkt den Themen Altersarmut und Obdachlosigkeit widmen.

In die Gründungsversammlung am 25.4.2017, ebenfalls in der Villa Hammerschmiede, gingen die Mitglieder um die designierte Gründungspräsidentin Marita Kunzmann mit einer Vision: die Gründungsfeier und Charterfeier sollten am 7.6.2017 stattfinden, exakt dem 100. Geburtstag von Lions Clubs International. Aus der Vision wurde im Gartensaal des Karlsruher Schlosses Wirklichkeit – ein wohl einmaliges Ereignis zu diesem historischen Datum. Die 28 Gründungsmitglieder erhielten dabei schnell Zuwachs. Uwe Metzinger wurde wegen seiner Verdienste rund um die Clubgründung zum Ehrenmitglied des neuen Centennial Clubs ernannt.

Der Lions Club Karlsruhe-Residenz startete anschließend mit Vollgas ins erste Clubjahr. Neben zahlreichen Activitiys nahmen Vertreter des Clubs an der 100-Jahr-Feier des Distrikts in Schwetzingen und auch an der weltweiten 100-Jahr-Feier der Lions Clubs International Convention in Chicago teil. Die Tulpenbaum-Pflanzaktion im Karlsruher Schlossgarten mit der anschließenden Übergabe der Charterurkunde und der Auszeichnung von Marita Kunzmann als Gründungspräsidentin durch District Governer Thomas Paulus wurde sogar als Legacy-Projekt der Lions anerkannt.

Ergänzend gründeten die Mitglieder des Lions Clubs Karlsruhe-Residenz einen gemeinnützigen Verein, das Lions Hilfswerk Karlsruhe-Residenz e.V., und wählten Martin Greß zum 1. Vorsitzenden. Das Hilfswerk wurde am 5.10.2017 im Vereinsregister des Amtsgerichts Mannheim eingetragen.

Was uns bewegt

Die richtigen Menschen zusammenbringen und Gutes tun.

Die Stärke des Lions Club Karlsruhe-Residenz liegt in der Gemeinschaft. Menschen mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten bringen ihre jeweiligen Stärken für ein gemeinsames Ziel ein – die Unterstützung Hilfsbedürftiger in der Region. Durch unsere Mitglieder steht uns ein breites Netzwerk für Hilfsleistungen zur Verfügung. Gemeinsam organisieren wir vielfältige Projekte, mit denen wir unsere rein ehrenamtliche Arbeit vorantreiben. Davon profitieren direkt die bedürftigen Menschen vor Ort im Raum Karlsruhe. Bei unserem Handeln haben wir uns hohen ethischen Grundsätzen verschrieben. Wir wollen der Gemeinschaft dienen, ohne persönlichen materiellen Nutzen daraus zu ziehen.

Unsere Schwerpunkte

Den Alten und Schwachen unter die Arme greifen.

Der Lions Club Karlsruhe-Residenz hat sich in erster Linie den Themen Altersarmut und Obdachlosigkeit verschrieben. In dieser Hinsicht sind viele Menschen in der Region auf Hilfe angewiesen. Der Demografische Wandel hat dazu beigetragen, dass in jüngster Vergangenheit immer mehr ältere Mitmenschen in Not geraten sind. Von Sachspenden für obdachlose Frauen bis zu finanzieller Unterstützung für Obdachlose und Ältere, die sich allein nicht mehr versorgen können – unser Club leistet vielfältig Hilfe. Zudem beteiligen wir uns an Club-übergreifenden Hilfsaktionen, wie der Aktion „Lichtblicke für Kinder“ im Zuge des Kampfes der Lions weltweit gegen vermeidbare Blindheit.

Liste der Präsidenten

2017-2018 Marita Kunzmann (Gründungspräsidentin)
2018-2019 Andrea Scheurer
2019-2020 Michael Dimitrov

Adresse:
Lions Club Karlsruhe-Residenz
c/o Michael Dimitrov

vorstand@lions-karlsruhe-residenz.de

Vorstand Club 2019/2020

Präsident: Michael Dimitrov
Pastpräsidentin: Andrea Scheurer
1. Vize-Präsident: Claudia Dorfmüller
2. Vize-Präsident: Dr. Arno Kunzmann
Sekretär: Mario Beltschak
Schatzmeister: Claudia Dorfmüller
Beauftragte für Mitgliedschaft: Marita Kunzmann

Menü